Monday, 22. July 2024
KommentarHohe Ausgaben für Visagistin im Auswärtigen Amt

Hohe Ausgaben für Visagistin im Auswärtigen Amt

-

Baerbock verteidigt sich

Massive Kritik an Verschwendung von Steuergeldern

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) steht wegen der hohen Ausgaben ihres Ministeriums für eine Maskenbildnerin im Jahr 2022 in der Kritik. Laut Angaben des Auswärtigen Amts beliefen sich die Kosten auf rund 136.500 Euro. Baerbock verteidigte diese Ausgaben vehement und erläuterte die Notwendigkeit dieser Ausgaben in einem Talk von „RedaktionsNetzwerk Deutschland“, NDR und „Hannoverscher Allgemeinen Zeitung“.

Baerbocks Argumentation

Baerbock betonte, dass bei Fernsehauftritten aufgrund des starken Scheinwerferlichts eine professionelle Schminke unabdingbar sei. Sie erklärte: „Ansonsten sieht man aus wie ein Totengräber, weil man total grau ist.“ Besonders bei ihren vielen Reisen sei es nicht möglich, jedes Mal vor Ort eine Maskenbildnerin zu suchen, insbesondere im Ausland. „Deswegen ist es gang und gäbe – im Übrigen nicht nur bei mir, aber bei Frauen wird es dann immer gerne thematisiert, und auch im Kanzleramt und auch bei den anderen Herren – dass man entsprechend dann Maskenbildner hat“, fügte die Ministerin hinzu.

Notwendigkeit und gesetzliche Vorgaben

Baerbock hob hervor, dass sie aufgrund ihrer häufigen Reisen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten professionelle Unterstützung benötige, und diese Fachkräfte dementsprechend bezahlt werden. Sie betonte: „Und da ich sehr, sehr viel reise und sehr viel unterwegs bin zu Tag- und Nachtzeiten, werden die Leute natürlich dann auch so bezahlt.” Damit halte sich das Auswärtige Amt an die gesetzlichen Vorschriften.

Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90 – Die Grünen) verschleudert monatlich über 11.000 Euro an Steuergeldern für die Eitelkeit.

Öffentliche Reaktionen und politische Diskussion

Die hohen Kosten für die Maskenbildnerin haben in der Öffentlichkeit und in politischen Kreisen Diskussionen ausgelöst. Kritiker werfen Baerbock und ihrem Ministerium vor, Steuergelder für unnötige Eitelkeiten zu verschwenden. Einige Stimmen fordern, dass die Mittel sinnvoller eingesetzt werden sollten, insbesondere in Zeiten, in denen viele Bereiche des öffentlichen Lebens finanzielle Unterstützung benötigen.

Die Ausgaben des Auswärtigen Amts für eine Maskenbildnerin im Jahr 2022 haben eine lebhafte Debatte ausgelöst. Außenministerin Annalena Baerbock verteidigt die Kosten als notwendige Ausgabe für professionelle Auftritte im In- und Ausland und verweist auf die gesetzlichen Vorschriften und die Herausforderungen ihres Amtes. Die Diskussion über den angemessenen Einsatz von Steuergeldern bleibt jedoch bestehen und zeigt die Sensibilität des Themas in der öffentlichen Wahrnehmung.

Neueste Nachrichten

Opti-Wohnwelt in der Krise: Insolvenzantrag eingereicht

Die deutsche Möbelhandelslandschaft erlebt einen ihrer dramatischsten Momente: Die Opti-Wohnwelt, bekannt als einer der größten Möbelhändler des Landes, steht...

Alarmierende Rentenlage: Jeder Fünfte betroffen

Renten im Osten: Jeder Fünfte erhält nach 45 Jahren unter 1200 Euro In Deutschland erhalten mehr als eine Million Rentner...

Traditionsunternehmen Kolbus meldet Insolvenz an

550 Mitarbeiter in Sorge Rund 250 Jahre nach seiner Gründung steht das deutsche Unternehmen Kolbus vor finanziellen Herausforderungen und hat...

Joe Biden verzichtet auf Präsidentschaftskandidatur

Ein Rücktritt unter großem Druck US-Präsident Joe Biden hat bekannt gegeben, dass er bei der kommenden Wahl im November nicht...

Neueste Nachrichten

Opti-Wohnwelt in der Krise: Insolvenzantrag eingereicht

Die deutsche Möbelhandelslandschaft erlebt einen ihrer dramatischsten Momente: Die Opti-Wohnwelt, bekannt als einer der größten Möbelhändler des Landes, steht...

Alarmierende Rentenlage: Jeder Fünfte betroffen

Renten im Osten: Jeder Fünfte erhält nach 45 Jahren unter 1200 Euro In Deutschland erhalten mehr als eine Million Rentner...

Traditionsunternehmen Kolbus meldet Insolvenz an

550 Mitarbeiter in Sorge Rund 250 Jahre nach seiner Gründung steht das deutsche Unternehmen Kolbus vor finanziellen Herausforderungen und hat...

Joe Biden verzichtet auf Präsidentschaftskandidatur

Ein Rücktritt unter großem Druck US-Präsident Joe Biden hat bekannt gegeben, dass er bei der kommenden Wahl im November nicht...

US-Wahlkampf: Die Folgen eines Rückzugs von Joe Biden

Lange hat Joe Biden an seiner Kandidatur für eine zweite Amtszeit festgehalten. Doch nun verdichten sich die Gerüchte, dass...

DAX beendet verlustreiche Woche mit deutlichem Minus

Der DAX, der deutsche Leitindex, hat eine ohnehin schwierige Handelswoche mit einem deutlichen Minus von 1,0 Prozent bei 18.172...

Interessant

Opti-Wohnwelt in der Krise: Insolvenzantrag eingereicht

Die deutsche Möbelhandelslandschaft erlebt einen ihrer dramatischsten Momente: Die...

Alarmierende Rentenlage: Jeder Fünfte betroffen

Renten im Osten: Jeder Fünfte erhält nach 45 Jahren...

Das könnte Ihnen auch gefallenVerwandte Beiträge
Für Sie ausgewählt